Borgongar ist nun zwischen den Welten!

      Borgongar ist nun zwischen den Welten!

      Herzlich Willkommen in den Zwischen-Welten, Borgongar!

      Schön das Du nun zu uns gefunden hast, stell dich doch kurz hier mal vor! Dafür haben wir extra eine kleine Schablone, die Du hier benutzen kannst:

      Einfach eben ausklappen:
      Spoiler anzeigen

      Quellcode

      1. [b]Es stellt sich vor: [/b] NAME
      2. [b]Wie hast du zu uns gefunden? [/b]
      3. ANTWORT
      4. [b]Wie alt bist du? [/b]
      5. ANTWORT
      6. [b]Welche Musik hörst du am liebsten? [/b]
      7. ANTWORT
      8. [b]Was spielst du gern? [/b]
      9. ANTWORT
      10. [b]Was hast du sonst so für Hobbies?[/b]
      11. ANTWORT
      12. [b]Erzähl uns was von dir! [/b]
      13. ANTWORT
      14. Poste doch ein Bild von dir!


      Wenn Du Fragen haben solltest, dann immer raus damit!

      Wir freuen uns auf deine Beiträge und das Du nun ein Teil der Zwischen-Welten bist!
      Es stellt sich vor:
      Borgongar alias Steffen

      Wie hast du zu uns gefunden? :
      Eine Bekannte hat mich auf das Internetradio bzw primär Nexus' Sendung am Donnerstag Abend aufmerksam gemacht und schließlich auch auf eure Suche nach Bloggern.

      Wie alt bist du?
      25

      Welche Musik hörst du am liebsten?
      Am liebsten die harten Klänge und grunzenden Laute des Brutal Death/Grind.

      Was spielst du gern?
      Brettspiele, Day of Defeat: Source (PC), Grand Theft Auto V (Ps4), Larp

      Was hast du sonst so für Hobbies?
      Ich höre viel Musik, lese unheimlich gerne, gehe zu Poetry-Slams, Zocke, beginne mit der Fotografie, spiele Brettspiele und sammle Steelbooks.


      Erzähl uns was von dir!
      Mein Name ist Steffen, 25 und wohne und komme aus Karlsruhe.
      Ich bin Altenpfleger von Beruf, in diesem Bereich befinde ich mich seit inzwischen über sechs Jahren, mein Schwerpunkt lag lange Zeit auf der Gerontopsychatrie.
      In meiner Freizeit gehe ich liebend gerne auf Konzerte, zocke digital, oder oldschool analog in Form von Brettspielen. (Sollte da jemand einen Geheimtip für ein überdurchschnittlich tolles spiel haben - immer her damit!)
      Im Sommer gehe ich eigentlich inzwischen jedes Jahr mindestens auf ein Festival, meist sind es eher zwei oder drei, so es die Finanzen erlauben und auch der Dienstplan das einräumen lässt.[/font]


      Grüßle

      Steffen